Wanderferien in der Schweiz

Aug 12th, 2011 | By | Kategorie: Ausrüstungs-Tipps

Heute wollen wir mal wieder etwas über den Tellerrand schauen und zwar in die Schweiz. Wenn man an die Schweiz und an Bergsport denkt, hat man bestimmt erst mal Bilder von schneebedeckten Hängen vor sich. Im Wintersport bietet die Schweiz für jeden etwas. Von dem mondänen St. Moritz bis zum sportlichen Davos, der höchstgelegenen Stadt Europas.

Sobald aber der Schnee geschmolzen ist, werden wunderschöne Wanderrouten freigelegt. Ein wahres Paradies für alle Bergenthusiasten. Aus den Orten selber verschwinden die Scharen von Touristen und es kehrt Stille und Ruhe in den Alpendörfern ein. Zwar haben im Sommer viele Hotels geschlossen, doch lassen sich unter den Pensionen wahre Perlen zu günstigen Preisen finden.  Da man sich beim Wandern auch die sonst so teuren Skiliftpässe sparen kann, muss der Urlaub in der Schweiz nicht viel teurer werden als in Österreich oder Deutschland.

Das Einzige was  man beachten sollte ist dass man sich schon mal im Vorfeld seine Wanderausrüstung kauft, denn die ist in der Schweiz sicherlich nicht günstiger. Der momentan hohe Schweizer Franken tut dann sein Übriges. Günstigere Angebote als in den Läden findet man oftmals im Internet. Der Schrei-vor-Glück Fashion-Shop Zalando hat mittlerweile auch Sportbekleidung und einen speziellen Outdoor Shop.

Wenn man eine passende Ausrüstung hat, kann es eigentlich auch schon kurzfristig losgehen. Wenn man im Schwarzwald oder im Süden Deutschlands wohnt, sind die Schweizer Berge meistens nur ein paar Autostunden entfernt. Die Berge in der Schweiz mit ihren unglaublichen Wanderwegen in Graubünden, Tessin und Co. sind auf jeden Fall eine Reise wert.

Share Button

Kommentar Schreiben